Garantiebestimmungen

Certeo Garantieleistungen

Auf alle Produkte in diesem mobilen Webshop gewährleistet Certeo für die Fehlerfreiheit von Material und Verarbeitung, nicht jedoch für Verschleiß oder unsorgfältige Behandlung, für die Dauer von 36 Monaten ab Anlieferung Garantie. Soweit für einzelne Produkte ausdrücklich eine längere Frist angegeben wird, gilt selbstverständlich dieser längere Gewährleistungszeitraum.

Die Garantien ersetzen nicht die Rechte des Verbrauchers, sondern verbessern seine Rechtsstellung. Somit bestehen gesetzliche Gewährleistungen immer auch wenn Garantien gegeben werden.

Bei berechtigter Mängelrüge leistet Certeo nach eigener Wahl Nachbesserung oder Nacherfüllung.
Certeo ist zu solchen Abhilfemaßnahmen dann nicht verpflichtet, wenn der Kunde selbst bereits Eingriffe in das Produkt vorgenommen hat, die die Wiederherstellung einer mangelfreien Sache erschweren.

Schlägt diese Gewährleistung innerhalb einer vom Kunden zu setzenden angemessenen Frist fehl, kann der Kunde eine angemessene Herabsetzung der Vergütung (Minderung) verlangen oder vom Vertrag zurücktreten.

Schadensersatzansprüche gegen Certeo können nur bei Vorsatz, grober Fahrlässigkeit, bei schuldhafter Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht oder der Nichteinhaltung einer ausdrücklich gewährten Garantie seitens Certeo anerkannt werden. Grundsätzlich und auch bei vorsätzlichen Pflichtverletzungen ist die Haftung seitens Certeo auf den vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schaden begrenzt. Im Übrigen gelten die gesetzlichen Gewährleistungsvorschriften. Certeo hat die Wahl der Nacherfüllung.